Das Gemälde von Vincent Van Gogh zeigt die Aussicht, die er nachts aus seinem Sanatoriumszimmerfenster erlebte. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, malte er normalerweise tagsüber, wenn das Licht am hellsten war, was ihm die größtmögliche Genauigkeit mit seinem gewählten Farbschema ermöglichte. Als solches musste The Starry Night vollständig aus dem Gedächtnis gemalt werden. Das Sanatorium befand sich in Saint-Rémy-de-Provence, tief in Südfrankreich, und in diesem Teil des Landes hatte Vincent lebhafte Farben entdeckt, nachdem er in seinen Arbeiten ursprünglich viel dunkler gewesen war, wie man es bei Potato sieht Esser , das allgemein als sein erstes bemerkenswertes Werk angesehen wird.

Irises war ein weiteres Gemälde, das ungefähr zur gleichen Zeit wie Starry Night entstand, und auch dieses ist durchgehend mit leuchtenden Farben geschmückt. Diese Periode der Arbeit des Künstlers ist die beliebteste unter den Mainstream-Kunstfans und markiert den Höhepunkt seiner Karriere in Bezug auf den Ruhm und den akademischen Respekt, der nach seinem Tod eintreten sollte. Eine interessante Theorie zu diesem Gemälde war die Verbindung zu Eugene Delacroix, hergestellt von der Kunsthistorikerin Lauren Soth. Sie glaubte, dass dieses Kunstwerk Einflüsse des französischen Malers auf Van Gogh einfängt und dass seine Farbauswahl hier ungefähr der von Delacroix zu Beginn seiner eigenen Karriere entspricht. Probieren Sie das folgende Video aus, um zu versuchen, dieses atemberaubende Ölgemälde zu Hause zu erstellen! Dieser geschickte Künstler erstellt in diesem beeindruckenden und fesselnden YouTube-Video Schritt für Schritt eine Reproduktion des Originals.

Wikipedia enthält zusätzliche Informationen zu diesem Gemälde sowie zum Leben seines Schöpfers im Allgemeinen. Alle wichtigen Höhepunkte von Van Goghs Karriere werden in einer Reihe von Artikeln auf dieser umfangreichen Website beschrieben, die nach wie vor eine der ersten Anlaufstellen für Forscher zu fast allen Mainstream-Themen ist. Seit 1941 befindet sich The Starry Night im Museum of Modern Art in New York City, USA. Es ist keine Überraschung zu sagen, dass dieses Gemälde aufgrund seiner Popularität und kritischen Leistung zu den Hauptattraktionen dieser Galerie gehört, trotz des hohen Niveaus anderer hochwertiger Gemälde, die im MoMA existieren. Starry Night ist Öl auf Leinwand, wie bei der überwiegenden Mehrheit von Van Goghs Werken, und misst insgesamt beeindruckende 73,7 cm × 92,1 cm (29 Zoll × 36¼ Zoll).

Eine weniger bekannte Tatsache ist, dass Vincent eine Reed-Federzeichnungsversion erstellt hatdavon, nach genau dem gleichen Layout, mit den einzigen Unterschieden, die auf die unterschiedlichen verwendeten Medien zurückzuführen sind, wodurch ein wirklich alternativer Stil entsteht, bei dem die hellen Farben entfernt und stattdessen ein anderes Gefühl vollständig eingefügt wurden. Van Gogh hatte überraschenderweise das Gefühl, dass Sternennacht nicht so gut als vollständiges Gemälde funktionierte wie andere Werke in seiner Karriere in letzter Zeit, und so erklärte er seine Unzufriedenheit damit durch Briefe an seinen Bruder Theo Van Gogh, während er in Saint-Remy blieb . Obwohl brillant begabt, stand Vincent seiner eigenen Arbeit äußerst kritisch gegenüber, und andere werden das verstehen, wenn sie solch eine herausragende Arbeit mit eigenen Augen sehen. Vincent hatte das Gefühl, dass die absichtliche Art der Linien es zu sehr wie ein Bild aussehen ließ, selbst mit den extremen Schwüngen, mit denen er das Gemälde selbst übertrieb.

Diese Website bietet Drucke dieses berühmten Gemäldes von Vincent Van Gogh. Klicken Sie einfach auf das Bild, um alle verfügbaren Drucke zu sehen, darunter gerahmte, ungerahmte, Giclée-Drucke und Wandteppiche. Sie können auch unten mehr über Sternennacht Van Gogh lesen. Es ist unser Wunsch, Menschen dabei zu helfen, ein vertrauenswürdiges Geschäft zu finden, um gerahmte oder ungerahmte Sternennacht-Drucke online zu kaufen und mehr über Vincent Van Gogh selbst und die Geschichte um jedes einzelne Gemälde zu erfahren.

Van Goghs Sternennacht ist zur Inspiration für alle folgenden geworden und trägt dazu bei, seinen Erfolg und sein Vermächtnis noch weiter zu verbreiten:

  • Der französische Komponist Henri Dutilleux produzierte sein Orchesterwerk Timbres, Space, Movement
  • Das Gedicht der amerikanischen Dichterin Anne Sexton mit dem Titel The Starry Night
  • Die auf Klavier basierende Komposition Starry Night des kanadischen Komponisten Giancarlo Scalia
  • Don McLeans Lied "Vincent", das die Eröffnungsworte "Starry Starry Night" verwendet
  • Andrew McMahon, Sänger von Jack's Mannequin und Something Corporate, ließ sich das Gemälde auf seinen Arm tätowieren