In diesen Gemälden zeigte er, wie der Mensch mit der Natur interagiert und welche Auswirkungen die Wechselwirkungen haben. Die Olivenbäume mit gelbem Himmel und Sonne, inspiriert von Paul Gaugin, wecken das Interesse des Betrachters mit den wunderschön kombinierten Farben auf dem Öl- und Leinwandgemälde. Das Gemälde besteht aus drei Hauptfarben: Gelb, Grün und Vollbraun mit blauen Spuren auf dem Boden. Vincent zeigt die hell leuchtende Sonne in einem schönen Gelb, die Bäume bunt grün und das bräunende Gras oder die Vegetation unter den Bäumen. Die Bäume genau betrachten, Das Publikum bemerkt die Schatten, die die riesigen Bäume auf den Boden werfen. Die meisten Interpretationen besagen, dass das Gemälde ein Thema von Jesus im Garten Gethsemane zeigte, als er von Judas verraten wurde.

Allerdings eliminiert der tiefgründige Maler in seinen Bildern jeglichen Bezug zu Jesus. Er vollendete The Olive Trees with Yellow Sky and Sun in seinem letzten Lebensjahr, 1889, und hinterließ ein riesiges Kunstwerk. In einem Brief an seinen Bruder Theo enthüllte Vincent die Verbindung zwischen den Olivenhainen und der Gemäldeserie. Die Sternennacht, der Olivenhain und die Olivenbäume mit gelbem Himmel und Sonne sind miteinander verbunden. In dem Brief gab er bekannt, dass sie alle aus der Erinnerung stammen und gemalt und nicht fotografisch reproduziert wurden. Mit seiner großen Beherrschung von Farbmustern und natürlichen Rhythmen malte Vincent die Welt aus seiner Perspektive; Er zeigte den Zuschauern, was sein Leben auf der Leinwand war.

In seinem lebenslangen Leben in der Anstalt stellte Van Gogh über 150 Öl- und Leinwandkunstwerke aus. Als solches war dies seine produktivste Zeit, bevor seine Zusammenbrüche immer häufiger wurden und sich sein Zustand verschlechterte. Diese besondere Reihe von Gemälden zeigte eine optimistische, aber eindringliche und hoffnungsvolle Wirkung. Er erklärte dem Publikum, wie er sich fühlt. Die meisten Gemälde von Olivenbäumen waren Landschaften und auf lebhaften Farbpaletten. Die Olivenbäume mit gelbem Himmel und Sonne zeigen eine helle Sonne, die auf die Natur scheint. Die Sonne hat einen orangefarbenen Halo, der einen hellblauen und schwarzen Schatten auf die Vegetation wirft. Im fernen Hintergrund sind die Bergspitzen sichtbar und ebenso wie die Schatten blau angemalt. Es ist ein Zeichen der Hoffnung, das Van Gogh den Kunstliebhabern hinterlassen hat.