Baumwurzeln, eines der letzten Gemälde der Legende, deuten auf eine malerische Kombination von Wurzeln und Stämmen hin. Das Kunstwerk symbolisiert die lebenslangen Kämpfe des Künstlers in diesem Moment. Die Gemälde scheinen auf den ersten Blick ein Durcheinander aus leuchtenden Farben und skurrilen, nicht konkreten Formen darzustellen. Über den Anblick hinaus zeigt es einen Abhang mit Wurzeln und Baumstämmen. Sie sind eine Art Bäume , die in Mergelsteinbrüchen wachsen und für Holz verwendet werden. Die Steinbrüche sind in Auvers (FR) zu sehen. Die künstlerische Gestaltung kam nicht zur Vollendung. Es erklärt anschaulich ein unvollendetes Kunstwerk – Baumwurzeln Van Goghs letztes Gemälde. Der Schwager zu Vincents Mühe beschreibt die Kunst als Brief.

Die Gemälde stellen doppelte quadratische Leinwände dar, die er in den letzten Landschaften verwendet hatte. Die dicke Farbe und die kräftigen Striche veranschaulichen die Leinwand. Beim genauen Hinsehen fällt es auf: Pflanzen, Blätter, Baumwurzeln und ein sandiger Waldboden mit einem Hauch von Braun und Gelb. Van Gogh zeigte auch andere Szenen von Wäldern und Bäumen. Seinen Kunstwerken hinterließ er stets eine spannungsgeladene Zusammenstellung. Die meisten Gemälde waren Bäume ohne Wipfel oder Wälder mit nur Blumen und Unterholz. Wie in den letzten Kunstwerken zeigt es nur Baumwurzeln an.

Das Gemälde war eine Inspiration für Van Goghs unangenehme Momente. Am Morgen vor seinem Tod hatte er eine Waldszene voller Leben gemalt. Louis van Tilborgh analysiert die Baumwurzeln, indem er erklärt: "Die Wurzeln, die von einer bedrohlichen Natur des Weizenfeldes abweichen, um eine Palette mit einem Meer voller Grün-, Blau- und Brauntöne zu ergeben. Die Wurzeln liegen einfach aus der Erde gerissen und baumeln gefährlich." Alternativ war es eine Art, sich zu verabschieden. Louis van Tilborgh führt weiter aus: "Ich bin durch das Leben gegangen, als die Baumwurzeln, ich habe meinen Teil getan und mit dem Leben gekämpft, ich bin gewachsen, hatte Rückschläge, und jetzt ist meine Zeit vorbei, ich falle."

Aus der großartigen Analyse geht hervor, dass Van Goh seinen Gefühlszustand erklärte. Das Gemälde ist im ganzen Universum bekannt. Das Gemälde ist in vielerlei Hinsicht einzigartig. Fragwürdig stellt es die Entwicklung der modernen Kunst dar und verleiht den Hauch von unvollendeten Kunstwerken. Das einzigartige Kunstwerk wird heute von vielen Künstlern der Branche verwendet. Van Goh hinterließ Spuren der Kreativität in der Kunstindustrie. Es war ein einzigartiges Kunstwerk.